Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Unold Backmeister Onyx Brotbackautomat Test

Unold Backmeister Onyx

Unold Backmeister Onyx
Unold Backmeister OnyxUnold Backmeister Onyx

Unsere Einschätzung

Unold Backmeister Onyx Test

<a href="https://www.backofen.com/unold/backmeister-onyx/"><img src="https://www.backofen.com/wp-content/uploads/awards/1206.png" alt="Unold Backmeister Onyx" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • 12 gespeicherte Programme+ 1 Eigenprogramm
  • Automatische Warmhaltestufe
  • Zahnriemen-Antrieb
  • Großes Sichtfenster

Vorteile

  • viele Funktionen
  • gute Preis

Technische Daten

Marke /
Hersteller
Unold
ModellBackmeister Onyx
Im Angebot /
verfügbar bei
siehe Preisvergleich
Aktueller Preis ca. 112 Euro
Kundenrezensionen4/5 Sternen
(1 Bewertung)
EAN0787162340525
UVP / Listenpreis114,99 Euro

Der Brotbackautomat Backmeister Onyx von Unold – Was dieses Modell an Brot auf den Tisch bringt, sollten wir selbst in Erfahrung bringen dürfen.

Unold Backmeister Onyx online bestellen

Bei Amazon kaufen
Bei EP: ElectronicPartner kaufen
Bei EURONICS kaufen

Wie ist die Ausstattung?

Dieser Automat des Herstellers Unold ist perfekt für ein Brotgewicht von 750-1000 g. Das Produkt arbeitet mit einer Leistung von 600 W, besitzt insgesamt 12 vorgespeicherte Programme und lässt ein individuelles Benutzerprogramm zu. Weiter verfügt dieser Brotbackautomat über eine Timerfunktion von 13 Stunden, einer individuellen Wahltaste des Bräunungsgrades, einem Display mit LCD-Anzeige sowie einer automatische Warmhaltefunktion. Als weitere Ausstattungsmerkmale liegen diesem Produkt bei, ein Messbecher, Meßlöffel, Knethaken und Hakenspieß sowie eine dementsprechende Bedienungsanleitung samt Rezeptbuch.

» Mehr Informationen

Die Technischen Daten des Automaten liegen bei den Produktabmessungen von 35,5 × 28,5 × 29,5 cm und einem Produkt-Eigengewicht von 5 kg. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Wie sind die Nutzungseigenschaften?

Es muss nicht immer das Brot des Bäcker sein. Mit diesem Brotbackautomaten hat man die Möglichkeit, sich sein eigenes ganz individuelles Brot mit einem maximalen Gewicht von 1000 g zu backen. Egal ob es das Vollkornbrot ist, ein Brot mit Zwiebeln und Speck oder die Standardmischung aus dem Regal sein soll, dieser Automat arbeitet sehr zuverlässig, leise und genau, berichten User auf Amazon. Sehr positiv war die integrierte Warmhaltefunktion des Automaten, heißt es. Hier ist zum Beispiel möglich, den Automaten bei Nacht einschalten zu lassen, das Brot fertig zu backen und mit der Warmhaltefunktion zum Frühstück ein warmes Brot zu haben.

» Mehr Informationen

Was die Qualität des Materials und der Verarbeitung angeht, so gab es für Amazon Kunden keinerlei negativen Argumente. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis?

Aktuell bekommt man dieses Modell für 112 Euro im Online-Shop von Amazon. Wenn man sich die Vorteile wie zum Beispiel individuelles Brot, abwechslungsreiche Zutaten, Warmhaltefunktion und Timerfunktion vor Augen hält, dann fällt der hier angegebene Preis nicht weiter ins Gewicht. Wir vergeben 4.5 von 5 Sternen.

» Mehr Informationen

Wie lautet das Fazit?

Wer gerne seine eigenen Brötchen backt … oder besser gesagt sein eigenes Brot, der sollte sich dieses Produkt des Herstellers Unold mit dem Produktnamen „Backmeister Onyx“ ganz weit oben auf seine Wunschliste setzen. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1030 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4 Sterne vergeben.

» Mehr Informationen

Preisvergleich: Unold Backmeister Onyx

Bei allego.de kaufen
76,70 €
Bei EP: ElectronicPartner kaufen
77,97 €
Bei EURONICS kaufen
77,97 €
Bei talk-point kaufen
80,99 €
Bei galaxus kaufen
87,43 €
Bei Saturn.de kaufen
90,13 €
Bei Amazon kaufen
111,75 €
Daten am 12.07.2020 um 11:38 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Unold Backmeister Onyx gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?