Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Selbstreinigende Backöfen – nie wieder mühsam schrubben

Selbstreinigende BacköfenEin Backofen mit Selbstreinigung: Mittlerweile gibt es kaum neue Backofen-Modelle, die nicht mit einer der diversen selbstreinigenden Funktionen ausgestattet sind. Das hat jedoch auch einen guten Grund, denn damit wird das Reinigen des Backofens zum Kinderspiel. Langes und mühsames Schrubben, bei dem man sich weit in den Backofen hinein beugen muss, gehört mit einem selbstreinigenden Backofen endlich der Vergangenheit an. Wer sich für ein solches Modell interessiert, hat die Wahl zwischen unterschiedlichen Varianten der Selbstreinigung.

Selbstreinigender Backofen Test 2018

Ergebnisse 1 - 32 von 32

sortieren nach:

Raster Liste

Selbstreinigender Backofen: Welche Arten gibt es?

Selbstreinigende BacköfenDerzeit findet man im Handel drei verschiedene Arten von selbstreinigenden Backöfen. So hat man hier die Wahl zwischen:

  • katalytische Selbstreinigung
  • pyrolytische Selbstreinigung
  • hydrolytische Selbstreinigung

Des Weiteren ist es möglich, sich zwischen einem Standgerät mit Selbstreinigung sowie einem Einbaubackofen mit Selbstreinigung entscheiden.

Katalytische Selbstreinigung – was ist das?

Ein selbstreinigender Backofen mit Katalyse besitzt in seinem Innenraum eine sehr glatte Beschichtung. Hier wurden der Keramik- oder auch Emaille-Beschichtung des Backofens bereits bei der Herstellung zusätzlich spezielle Metalloxide beigemischt, die als Katalysatoren wirken. So zerfallen die diversen Fettpartikel, die beim Braten und Backen entstehen, in Wasser und Kohlendioxid. Auf diese Weise werden Seitenwände, Boden sowie die Decke des Backofens von selbst gereinigt. Die Vorteile bei einer Backofen Selbstreinigung mit Katalyse ist, dass hier keinerlei chemische Reiniger verwendet werden, so schont man auch die Umwelt. Zudem muss für die katalytische Selbstreinigung kein besonderes Reinigungsprogramm gestartet werden, da bei jedem Backen der Backofen automatisch gereinigt wird. Dementsprechend ist der Backofen auch nicht stundenlang aufgrund eines Reinigungsprogramms blockiert. Zu den Nachteilen der katalytischen Reinigung gehört, dass sich nach einer gewissen Zeit eine Abnutzung der Beschichtung mit den Katalysatoren einstellt, sodass man diese dann erneuern muss. Außerdem sollte aufgrund der recht empfindlichen Oberfläche nicht mit Reinigungsmitteln sowie harten Schwämmen gereinigt werden, da diese sonst beschädigt wird.

Backofen selbstreinigend – mit Pyrolyse

Eine andere Variante der Backofen Selbstreinigung ist die Pyrolyse. Hier wird ein gesondertes Reinigungsprogramm verwendet, das den Backofen je nach Modell für ein bis drei Stunden auf insgesamt etwa 500 Grad aufheizt. Die hohe Hitze erwirkt eine thermo-chemische Spaltung verschiedener organischer Verbindungen. So werden hier alle vorhandenen Verschmutzungen schlichtweg verbrannt, wodurch lediglich etwas Asche übrig bleibt. Sobald das Reinigungsprogramm beendet ist, kann die Asche ganz einfach mithilfe von einem feuchten Tuch vom Boden abgewischt werden. Vorteilhaft bei einer solchen Herd Selbstreinigung ist, dass diese Backöfen aufgrund der hohen Temperaturen eine sehr gute Isolierung aufweisen. Dadurch profitiert man auch von kürzeren Garzeiten, sodass hier nicht nur das Essen schneller auf dem Tisch ist, sondern es kann somit auch Strom gespart werden. Nachteilig auf den Stromverbrauch wirken sich dagegen die hohen Temperaturen aus, die, je nach Modell, einige Stunden gehalten werden. Des Weiteren ist der Backofen, während das Reinigungsprogramm läuft, blockiert. Somit kann man während dieser Zeit nicht braten oder backen.

Backofen mit Selbstreinigung: die Hydrolyse

Ein Backofen selbstreinigend mit Hydrolyse wird durch die Kombination von Hitze und Wasser gereinigt. Hier gibt man ganz einfach etwas Spülmittel sowie Wasser auf den Boden des Backofens und startet im Anschluss daran das Reinigungsprogramm. Vorteilhaft hierbei ist, dass keine speziellen Reiniger, sondern nur Wasser und Spülmittel benötigt werden. Nachteilig ist allerdings auch hier, dass der Backofen während des Reinigungsprogramms blockiert ist. Dazu kommt, dass es bei den meisten Backöfen, die noch ohne ein Selbstreinigungsprogramm ausgestattet sind, ebenfalls möglich ist, mithilfe von Wasser, Spülmittel und Hitze den Backofen zu reinigen.

Zusammenfassung: Lohnt sich ein Backofen mit Selbstreinigung?

Ein Backofen mit Selbstreinigung vereinfacht laut dem Selbstreinigung Test durchaus das Saubermachen des Backofens. So muss hier beispielsweise endlich nicht mehr mühsam geschrubbt und dazu halb in den Backofen „hineingekrochen“ werden. Des Weiteren benötigt man für die Reinigung keine teuren, chemischen Reiniger. Negativ dagegen sind die unangenehmen Gerüche, die während eines Reinigungsprogrammes auftauchen können sowie die hohen Temperaturen beziehungsweise der damit verbundene Stromverbrauch und, je nach Selbstreinigungsart, die oftmals stundenlange Blockierung des Backofens. Hier gilt es, selbst abzuwägen, ob für einen persönlich die positiven oder negativen Aspekte von einem Backofen mit Selbstreinigung überwiegen beziehungsweise für welches System der Selbstreinigung man sich entscheidet.

Selbstreinigender Backofen: Welche Firmen bieten solche Modelle an? 

Ein Einbackofen mit Selbstreinigung wird ebenso von vielen Herstellern angeboten, wie ein Standgerät. Dazu gehören zum Beispiel Geräte von:

Gorenje Siemens

Whirlpool

Gründungsjahr 1950 1847 1911
Besonderheiten
  • der Hauptsitz befindet sich in Slowenien
  • deutscher Support
  • 125 Niederlassungen hierzulande
  • umfangreicher Produktkatalog an Haushalts- und Küchenprodukten
  • über 70 Standorte weltweit
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis

Ob man sich beispielsweise für einen Siemens Backofen mit Selbstreinigung oder einen Bosch Backofen mit Selbstreinigung entscheidet, hängt natürlich auch von den weiteren Funktionen der diversen Modelle ab. Dazu zählen unter anderem:

  • unterschiedliche Heizarten
  • Kindersicherung
  • Schnellaufheizung
  • Auftaustufe
  • Pizzastufe

Selbstreinigender Backofen kaufen: Wo bekomme ich günstig einen Backofen selbstreinigend?

Im Selbstreinigung Test wird deutlich, dass ein Pyrolyse Backofen beziehungsweise ein Backofen mit einem anderen Selbstreinigungssystem im Einzelhandel ebenso gekauft werden kann, wie im Internet. Letzteres bietet den Vorteil, dass man ganz gemütlich von zu Hause aus auf eine Vielzahl unterschiedlicher Angebote zugreift. Des Weiteren fällt beim Bestellen von einem Backofen selbstreinigend ebenfalls auf, dass die Preise, beispielsweise von einem Siemens Backofen mit Selbstreinigung oder einem Bosch Backofen mit Selbstreinigung, je nach Shop durchaus variieren können. Dementsprechend empfiehlt der Backofen Test , hier generell einen Preisvergleich durchzuführen. Immerhin kann bei solch einem Vergleich zumeist einiges gespart werden.

Tipp: Dabei spielt es auch kaum eine Rolle, ob es sich hierbei etwa um einen Backofen handelt, der eine pyrolytische Selbstreinigung oder eine andere Art der Selbstreinigung mitbringt. Zudem ist es bei einer Herd Selbstreinigung natürlich immer lohnenswert, nach Rabatten, Sonderangeboten und dergleichen Ausschau zu halten. Außerdem erfolgt der Versand bei einer Online-Bestellung vollkommen unkompliziert, sodass man sich über den Transport des gewünschten selbstreinigenden Backofens keine Gedanken mehr machen muss.

Vor- und Nachteile eines selbstreinigenden Backofens

  • Selbstreinigung auf Knopfdruck
  • kaum Aufwand
  • während des Selbstreinigungsprogramms kann der Backofen nicht anderweitig genutzt werden

Selbstreinigender Backofen: Welches Modell ist empfehlenswert?

Aufgrund der großen Auswahl im Bereich der selbstreinigenden Backöfen ist es jedoch nicht immer leicht, sich für ein bestimmtes, selbstreinigendes Modell zu entscheiden. Wer sich hier nicht sicher ist, welcher selbstreinigender Backofen den eigenen Vorstellungen gerecht wird, der kann einen Backofen Test als Entscheidungshilfe heranziehen. Ob Pyrolyse Backofen, katalytischer oder hydrolytischer Backofen: Der Selbstreinigung Test prüft die diversen Modelle in den unterschiedlichsten Kategorien und vergibt hierbei auch Noten. Zum Testsieger wird natürlich nur der selbstreinigende Backofen erklärt, der die beste Auszeichnung beziehungsweise sehr gute Bewertungen erhält. Der Testbericht spiegelt somit die diversen Erfahrungen sowie Empfehlungen wieder, die im Rahmen des Tests tatsächlich errungen wurden. Dementsprechend sind diese Erfahrungsberichte sehr wertvolle Entscheidungshilfen beim Kauf eines selbstreinigenden Backofens. Neben dem Neukauf von einem solchen Backofen besteht generell natürlich auch noch die Möglichkeit, sich für einen selbstreinigenden Backofen gebraucht zu entscheiden. Ein gebrauchter Backofen mit Selbstreinigung ist normalerweise recht billig, sodass hier der Geldbeutel oftmals deutlich geschont wird. Allerdings sollte man beachten, dass ein gebrauchter selbstreinigender Backofen normalerweise bereits einige Jahre alt ist. Außerdem sollte man es sich nicht nehmen lassen, die diversen Funktionen noch vor dem Kauf eingehend zu überprüfen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (43 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Juno
  2. Bauknecht
  3. Whirlpool
  4. Termikel
  5. Candy
  6. Samsung
  7. Beko
  8. Siemens
  9. AEG
  10. Gorenje
  11. Küppersbusch
  12. Bosch
  13. Oranier
  14. Zanussi
  15. Neff