Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Mobile Backöfen – genussvolle Speisen auch unterwegs genießen

Mobile BacköfenEin mobiler Backofen hat – wie es sein Name schon impliziert – den Vorteil den Mobilität. Meist wird diese Mobilität dadurch erreicht, dass ein mobiler Backofen besonders klein und kompakt gestaltet wurde, um sich leicht transportieren und unterbringen zu lassen. So kann ein mobiler Backofen zum Beispiel eingesetzt werden, wenn man sich im Urlaub befindet. Nimmt man beispielsweise das Zelten an einem Campingplatz ohne öffentliche Küche vor, muss man sich selbst um seine Verpflegen kümmern. Damit man allerdings nicht immer nur mit einem Gaskocher Suppen und Eintöpfe zubereiten muss, eignet sich ein mobiler Backofen bestens dazu, die möglichen Speisezubereitungen zu erweitern und die ganze Familie zu bekochen. Auch bei langen Reisen mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil kann ein mobiler Backofen eingesetzt werden, sobald man Rast auf einem Parkplatz macht und sofern der eigene Wagen über einen Stromanschluss verfügt. Hierfür lässt sich so mancher Backofen mobil auch durch einen Adapter an die Zigarettenzündung anschließen.

Mobiler Backofen Test 2018

Ergebnisse 1 - 16 von 16

sortieren nach:

Raster Liste

Was ist der mobile Backofen?

Mobile BacköfenEin mobiler Backofen ist ein Backofen mit kompakten Maßen, der wesentlich kleiner und leichter erscheint, als der herkömmliche Küchenbackofen, den Sie höchstwahrscheinlich in Ihrer Küche vorfinden können. Auch der Innenraum zum Zubereiten der Speisen ist bei einem mobilen Backofen deutlich kleiner, weshalb er nach so manchem Test auch weniger für das Zubereiten großer Zutaten geeignet ist. Generell wird der mobile Backofen durch ein integriertes Stromkabel an das Stromnetz angeschlossen, durch welches er sich so vielseitig einsetzen lässt. Ob am Balkon, im Wohnmobil oder auf dem Campingplatz – ein mobiler Backofen bietet viele verschiedene Möglichkeiten.

Bei Bedarf kann ein mobiler Backofen übrigens auch als Tischbackofen eingesetzt werden, wenn man umfangreiche Speisen plant und deren Zutaten nur schwer in den herkömmlichen Küchenbackofen passen. So lässt sich neben dem Hähnchen im Küchenbackofen und den Soßen auf dem Herd beispielsweise auch ein Gebäck im mobilen Backofen auf dem Tisch zubereiten, wenn alle Speisen gleichzeitig serviert, oder mehrere Gäste verköstigt werden sollen. Wie Sie sehen, ist ein mobiler Ofen für viele verschiedene Zwecke vorteilhaft.

Welche Vorteile bietet ein mobiler Ofen?

Nach dem Test können Sie durch einen mobilen Ofen verschiedene Vorteile genießen, wegen welcher sich die Anschaffung definitiv lohnt. So bietet ein mobiler Ofen nicht nur den Vorteil, mobil zu sein, sondern oft auch mehrere Zubereitungen auf einmal vornehmen zu können. So gibt es beispielsweise den mobilen Pizzaofen, der mit einem Ofenstein ausgestattet werden kann und dadurch die ideale Auflagefläche zum Garen einer selbstgemachten Pizza bietet. Weil diese im normalen Küchenofen nicht immer ideal gelingt, können Sie mit einem mobilen Pizzaofen für mehr Variationen in Ihrem Speiseplan sorgen. Hierfür bietet sich auch ein mobiler Holzbackofen an, der im Freien ideal eingesetzt werden kann, um Pizzen oder Gebäcke zu backen.

Tipp! Zudem gibt es auch so manchen Backofen mobil, der über eine Mikrowellen-Funktion verfügt und sich daher auch zum schnellen Garen mancher Speisen eignet, wenn es einmal schnell gehen muss. Auch mobile Backöfen mit Grill-Funktion lassen sich prima unterwegs oder Zuhause nutzen, wenn man keinen normalen Backofen besitzt oder einfach nicht genügend Raum für eben solchen zur Verfügung hat.

Wozu ein mobiler Holzbackofen?

Ein mobiler Pizzaofen erfreut sich bei vielen Benutzern großer Beliebtheit, da er ganz eigene Vorteile bieten kann und eine echte Alternative zum herkömmlichen Ofen oder Grill im Freien darstellt. Zunächst lässt sich zum mobilen Holzbackofen sagen, dass er komplett ohne Gas oder Elektrizität angeheizt werden kann, und damit auch perfekt für Notfälle oder das Zubereiten verschiedener Speisen im Freien beim Campen geeignet ist. Zum Anheizen benötigt man lediglich Holz, das sich aber in der Regel günstig kaufen lässt. Auch für kleine Hütten mitten im Wald ist so ein Holzbackofen mobil perfekt geeignet, wenn hier weder Strom noch Gas vorhanden sind und man auf leckere Speisen nicht verzichten möchte.

So ein mobiler Pizzaofen bietet zudem noch den Vorteil, im Winter zum Heizen genutzt werden zu können, da er Hitze oft besonders gut ausstrahlt – daher bietet er sich auch als Alternative für alle an, die mit ihrem Haushalt autark leben wollen. Ein rustikaler Charme und ganz besondere Aromen bei der Zubereitung verschiedener Speisen machen den Holzbackofen mobil zu einem gern gesehenen Gerät bei vielen Nutzern. Da er in der Regel aber durch höhere Preise auffällt, lässt er sich auch bei einem entsprechenden Verleih mieten, wenn man ihn nur für eine einmalige Benutzung wie beispielsweise ein Event benötigt. Billig bekommt man Angebote auch, wenn diese bereits gebraucht wurden und nun zum Verkauf stehen.

Vor- und Nachteile eines mobilen Backofens

  • oftmals kein Stromanschluss benötigt
  • kompakte Bauweise
  • geringes Gewicht
  • mobile Elektro-Backöfen benötigen eine Stromquelle

Wo Sie mobile Backöfen kaufen können

Wenn Sie sehr gute mobile Backöfen bestellen wollen, kommt nicht jeder Shop für Haushaltswaren in Frage – vor allem wenn der mobile Pizzaofen Ihr Interesse erweckt hat. Deshalb sind beste Anlaufstellen für den Kauf bekannte Marken, die durch einen Vergleich für ihre Testsieger in diesem Bereich auffallen. Den Erfahrungen und Empfehlungen nach zählen hierzu Marken wie:

  • Fontana
  • Tomishop
  • Alleskönner
  • Dynamics
  • Severin
  • Rommelsbacher
  • Steba
Severin Rommelsbacher Fontana
Gründungsjahr 1892 1928 unbekannt
Besonderheiten
  • Sitz in Sundern, Deutschland
  • spezialisiert auf elektrische Haushaltsgeräte
  • durch Gustav Rommelsbacher gegründet
  • bekannt für kundenorienterten Service
  • spezialisiert auf Holzbacköfen
  • mittleres Preissegment

Die Marke Fontana ist hierbei besonders bekannt für Holzbacköfen mobiler Art, die allerdings besonders hochpreisig erscheinen. Wer dennoch auf die hohe Qualität dieser Marke bei seinem künftigen Pizzaofen nicht verzichten möchte, kann deren Öfen bei Belieben auch gebraucht kaufen. Erfahrungsberichte zeigen, dass gebrauchte Modelle oft noch genauso langlebig und robust sind, wie ihre neuwertigen Kollegen – dafür aber um einiges günstiger. Nach so manchem Testbericht und durch Erfahrungsberichte anderer Nutzer fällt allerdings auf, dass man beim gebraucht Kaufen unbedingt eine Besichtigung des eigenen Favoriten vornehmen sollte, um Beschädigungen durch den Vorbesitzer auszuschließen und kein defektes Gerät zu erwerben, das vielleicht sogar einer Reparatur bedarf.

Auch der Versand sollte durch eine spezielle Spedition erfolgen, die gute Bewertungen durch Kunden erhalten hat – sonst wird das teure Gerät vielleicht sogar noch auf dem Versandweg beschädigt oder unsachgemäß behandelt. Beim Kauf kompakter mobiler Backöfen hingegen sollten Sie im Bezug auf das Budget keine Probleme bekommen, da viele Markenmodelle schon ab einem Kaufpreis von 50 Euro erhältlich sind. Hier sollten Sie auf verschiedene Funktionen und einen großen Lieferumfang achten, um das Beste aus Ihrem Kauf herausholen zu können, denn dann werden Sie sich noch lange an vielseitigen Zubereitungsmöglichkeiten für die ganze Familie erfreuen können.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (28 Bewertungen, Durchschnitt: 4,21 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Juno
  2. Bauknecht
  3. Whirlpool
  4. Termikel
  5. Candy
  6. Samsung
  7. Beko
  8. Siemens
  9. AEG
  10. Gorenje
  11. Küppersbusch
  12. Bosch
  13. Oranier
  14. Zanussi
  15. Neff