Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Topfsets – damit das Kochen noch mehr Spaß macht

TopfsetsOb Sie aus der elterlichen Wohnung ausziehen oder gerade dabei sind eine Familie zu gründen, manchmal steht das Kochtöpfe kaufen einfach an. Theoretisch könnten Sie natürlich warten und erst ins Geschäft laufen, wenn Sie einen bestimmten Bratentopf, Fleischtopf oder Schmortopf gerade benötigen. Sinnvoller ist es jedoch, sich das Kochtopf-Kaufen gut zu überlegen. Neben der Größe sollten Sie wissen, ob Sie einen Induktions-Topf brauchen, ob Sie einen Schnellkochtopf benötigen oder einen Dampfgartopf. Damit Sie für Ihren neuen Lebensabschnitt die besten Kochtöpfe ergattern, haben wir im Folgenden für Sie zusammengetragen, was Sie beim Kochtöpfe kaufen beachten sollten. Denn die Liste der Hersteller ist lang. Das Angebot reicht vom WMF-Topfset, dem Silit-Topfset oder einem Fissler-Topfset, über Rösle Töpfe, Elo Töpfe und Woll Töpfe bis hin zu den unbekannteren Marken.

Topfset Test 2019 / 2020

Töpfe im Kochtopf Set kaufen oder doch lieber einzeln?

TopfsetsDie Entscheidung für oder gegen ein Kochtopf Set, sollten Sie nicht über den Zaun brechen. Wie ein Topfset Test ergeben hat, weist so eine Topf-Reihe sowohl Vor- wie auch Nachteile auf:

» Mehr Informationen

Vor- und Nachteile eines Topfsets

  • Gute Kochtöpfe sind im Set oftmals preisgünstiger, als einzeln.
  • Von Kochtopf groß, bis Kochtopf klein ist in einem umfangreichen Set alles enthalten.
  • Häufig lassen sich die Töpfe eines Sets platzsparend ineinanderstapeln.
  • Im Topfset sind alle Kochgefäße gleich gestaltet. Somit ergibt sich ein einheitliches Bild in der Küche.
  • Benötigen Sie einen bestimmten Topf aus dem Kochtopf Set nicht, müssen Sie ihn trotzdem mitkaufen.

Ein weiteres Kriterium für Ihre Entscheidung sollte sein, ob Sie alleine leben und meistens außer Haus essen, oder ob Sie täglich eine vierköpfige Familie bekochen müssen. Im Single-Haushalt sind vielleicht ein großer Kochtopf, ein kleiner Kochtopf und eine Pfanne ausreichend. Wenn Sie viel, gut und gerne kochen, müssen Sie hingegen andere Maßstäbe setzen. Neben einem Topfset, das üblicherweise aus einem Bratentopf, einem Fleischtopf und einem Schmortopf besteht, werden Sie zusätzlich einen Schnellkochtopf, einen Gemüsetopf oder Dampfgartopf und einen Bräter für den Backofen benötigen. Je professioneller Sie kochen, umso vielseitiger sollten Sie sich ausrüsten.

In diesem Fall machen Sie am besten einen persönlichen Kochtopfset-Test , in dem Sie verschiedene Topfsets genau unter die Lupe nehmen. Dabei liegt ein Schwerpunkt natürlich auf den Größen der vorhandenen Kochgefäße (Kochtopf 2 Liter, Kochtopf 10 Liter, Kochtopf 20 Liter, etc.), aber auch Ihren Herd (Induktion-, Gas- oder Elektroherd) dürfen Sie nicht außer Acht lassen. Doch keine Sorge, Sie können für jede Herd-Art sowohl einzelne Kochtöpfe wie auch Töpfe im Set erwerben.

Tipp: Wenn Sie sich bei Ihrem Topfset Test auf Markentöpfe (wie beispielsweise, ein WMF-Topfset, ein Silit-Topfset, ein Fissler-Topfset, Rösle Töpfe, Elo Töpfe oder Woll Töpfe) konzentrieren, haben Sie zwar nicht die Möglichkeit, ein Kochgefäß aus der Reihe wegzulassen, Sie können aber, passend zum Set, Kochtöpfe oder einzelnes Zubehör dazu- oder nachkaufen.

Sind nur die Profi Kochtöpfe gute Kochtöpfe?

Wenn Sie unterschiedliche Marken-Töpfe im Test betrachten, werden Sie feststellen, dass einige Hersteller sich in Ihrem Sortiment fast ausschließlich auf Kochgeschirr aus Emaille oder Edelstahl beschränken. Das kommt natürlich nicht von ungefähr. Auch Profi Kochtöpfe sind vornehmlich aus Edelstahl, weil das Material die Wärme gut speichert. Ihre Speisen bleiben, selbst wenn der Herd schon aus ist, länger warm. Weil die Kochtöpfe von WMF und die Kochtöpfe von Silit zusätzlich einen besonderen Boden aufweisen, wird die Hitze außerdem rasch weitergeleitet und kann sich über das gesamte Kochgefäß verteilen.

» Mehr Informationen

Unterschiedliche Töpfe im Test (Profi Töpfe und Kochtöpfe unbekannter Hersteller) haben ergeben: Je ausgefeilter das Kochgefäß ist, umso effektiver, energiesparender und oftmals auch gesünder lässt sich damit das Essen zubereiten. Daher bestehen auch für die Hausfrau die besten Kochtöpfe aus Edelstahl oder Emaille. Denn neben seinen hervorragenden Eigenschaften ist das Material obendrein spülmaschinengeeignet. Die meisten Edelstahl-Töpfe sind backofenfest und wenn sie einen ferromagnetischen Boden besitzen, auch Induktion geeignet.

Übrigens: Auch wenn Sie keinen Induktionsherd besitzen, können Sie ein Kochtopfset Induktion in Ihren individuellen Kochtopfset-Test einbeziehen. Denn die Kochtöpfe für Induktionsherd können mit einigen Vorzügen punkten:

  • Sie eignen sich nicht nur für Induktion, sondern sind universal auf jedem Herd einsetzbar.
  • Sie weisen einen dickeren Boden auf und stehen somit auf jedem Herd sicher und stabil.
  • Durch die gute Wärmeleitung ist ein gesundes und energiesparendes Kochen möglich.
  • Das Kochtopfset Induktion ist in der Regel aus Edelstahl und lässt sich somit mühelos reinigen.

Kochtöpfe kaufen im Set – darauf sollten Sie achten

Wenn Sie keinen Induktionsherd besitzen, ist es für ein energiesparendes und effizientes Kochen wichtig, dass Sie nur Kochtöpfe erwerben, die auf die Heizplatte oder Flamme Ihres Herdes passen.

» Mehr Informationen

Das heißt: Ist der Kochtopf groß, die Herdplatte aber klein, benötigt er eine längere Aufwärmzeit und somit mehr Energie. Umgekehrt heizen Sie bei einem Topf, der kleiner ist, als die Platte, die Umgebung mit und verschwenden Energie.

Selbstverständlich sind diese Aussagen nur für haushaltsübliche Topfsets relevant, in denen ein großer Kochtopf 5 Liter fasst. Besitzt ein Kochtopf 10 Liter oder 15 Liter Fassungsvermögen, kann es durchaus sein, dass er auch über die größte Ihrer Herdplatten hinaussteht. Hat der Kochtopf 20 Liter, 30 Liter oder gar 50 Liter, eignet er sich für einen Großbetrieb. Im Privathaushalt kommt er nur in Ausnahmefällen zum Einsatz und nimmt dann alle vier Platten gleichzeitig ein. Aber Kochgeschirr mit diesen Volumen werden Ihnen in Topfsets sowieso nicht angeboten.

Neben der Größe müssen Sie auch über das Material der Töpfe nachdenken. Hier eine kleine Tabelle, die Ihnen bei dieser Überlegung weiterhilft:

Material Eigenschaften
Edelstahl Spülmaschinentauglich, backofenfest, für alle herkömmlichen Herde und mit entsprechendem Boden auch für Induktion geeignet, Anbrennen möglich.
Kupfer Profi Kochtöpfe, sehr gute Wärmeleiter, reagieren auf jeden Temperaturunterschied sofort, nicht für Induktion.
Gusseisen Nicht für Induktion, ofenfest, speichern die Wärme sehr lange, hohes Eigengewicht, schwierige Reinigung. Ist das Gusseisen mit Emaille beschichtet, haftet nichts an und die Töpfe sind sehr robust und für hohe Temperaturen geeignet, lange Lebensdauer. Bei Beschichtung mit Kunststoff oder Keramik ebenfalls kein Anbrennen aber nicht kratzfest, kürzere Lebensdauer
Aluminium Federleicht, einfache Reinigung, rasche Erwärmung, stehen im Verdacht, krebserregende Stoffe freizusetzen, nicht spülmaschinengeeignet.

Achtung: Die oben beschriebenen Eigenschaften treffen nur zu, wenn der ganze Topf (inklusive Deckel) aus dem gleichen Material besteht. Besitzt der Edelstahltopf Henkel aus Kunststoff oder einen empfindlichen Glasdeckel, ist er NICHT ofenfest!

Kochtopf Set günstig kaufen

Ein Topfset Test hat ergeben, dass die besten Kochtöpfe unter den folgenden Marken zu finden sind:

» Mehr Informationen
  • WMF
  • Silit
  • Fissler
  • Rösle
  • Elo
  • Woll
  • Le Creuset
  • Tefal
  • Staub
  • Zwilling
  • Schulte-Ufer
  • AMC

Weil Gutes aber selten billig ist, sollten Sie neben einem Kochtopf Vergleich auch einen Preisvergleich anstellen. Am schnellsten und gleichzeitig effektivsten gelingt Ihnen das folgendermaßen: Lesen Sie im Internet die Testberichte der Stiftung Warentest durch und sehen Sie sich die Testsieger näher an. Gleichzeitig hören Sie sich bei Freunden und Bekannten nach deren Erfahrungen um, und fragen nach einer Empfehlung. Und danach vergleichen Sie die Preise und die Hersteller im Online-Shop. Mit etwas Glück finden Sie unter den führenden Marken ein günstiges Angebot. Wenn nicht, sollten Sie sich auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse konzentrieren und den Favoriten aus Ihrem persönlichen Topfset Test den Vorzug geben.

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (52 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen