Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Dörrautomaten – Trockenfleisch, Früchte und Gemüse Zuhause dörren

DörrautomatenGetrocknete Früchte, gedörrtes Gemüse und Kräuter, aber auch Trockenfleisch wie Beef Jerky haben es Ihnen angetan? Im Laden sind die Produkte aber viel zu teuer und trotzdem wollen Sie nicht darauf verzichten? Dann dörrren Sie doch einfach Zuhause! So können Sie selbst bestimmen, welche Lebensmittel Sie als Snack für Zwischendurch genießen wollen. Wenn Sie einen Dörrautomat kaufen wollen, haben wir die besten Tipps für Sie. Wir wäre es zum Beispiel mit einem Klarstein Dörrautomat oder einem Stöckli Dörrautomat? Wir verraten Ihnen, worauf Sie bei einem Dörrgeräte Test achten müssen, welcher Dörrautomat für Fleisch geeignet ist und wie Sie Trockenfleisch herstellen können. Darüber hinaus schauen wir uns die Vor- und Nachteile von Dörrautomaten an und verraten Ihnen, wie lange die Dörrzeiten bei den unterschiedlichen Lebensmitteln sind.

Dörrautomat Test 2020

Was ist ein Dörrautomat?

DörrautomatenEin Dörrautomat ist eine Art kleiner Backofen. Mit Umluft werden Früchte, Gemüse und Fleisch getrocknet, sodass sie konserviert werden, indem ihnen Wasser entzogen wird. Ein Dörrautomat für Fleisch kann dabei genauso für Gemüse und Obst verwendet werden, denn er entzieht dem Dörrgut Wasser und trocknet es aus. Dadurch wird es haltbar gemacht und verliert weder Vitamine noch Mineralstoffe.

» Mehr Informationen

Ein Dörrautomat sieht dabei aus wie ein kleiner Backofen bzw. Mini Backofen mit mehreren Etagen. Er kann aber auch rund sein, dann wird das Gerät von oben über einen Decken bedient (wie beispielsweise der Stöckli Dörrex). Die einzelnen Fächer können herausgezogen werden, ähnlich wie Backbleche, auf denen dann die zu trocknenden Früchte, das Gemüse oder das Fleisch verteilt wird.

Der Dörrautomat wird erhitzt, sodass auf jeder Etage die gleiche Temperatur herrscht. Die Hitze verteilt sich gleichmäßig und dörrt das Dörrgut gleichmäßig. Edelstahl ist dabei das beliebteste Material, da es sich leicht reinigen lässt.

Dabei kann die Temperatur bei den meisten Geräten selbst eingestellt werden. Etwa bei dem Stöckli Dörrex ist dies kein Problem. So müssen Sie selbst entscheiden, welche Art von Lebensmittel Sie hineinstecken und wie lange die optimale Trocknungsdauer ist.

Oft lässt sich ein Timer einstellen, sodass Sie nicht daneben stehen müssen, um das Dörrgut im Auge zu behalten. So arbeitet das Dörrgerät automatisch und Sie können sich währenddessen mit etwas anderem beschäftigen. Wenn der Timer abgelaufen ist, macht er ein Geräusch, sodass Sie den Dörrvorgang stoppen können oder das Gerät stellt sich von alleine ab.

Tipp: Praktisch ist, dass bei vielen Geräten extra Etagen dazugekauft werden können. So können Sie, wenn Sie mehr Platz für Trockenfleisch oder Gemüse benötigen, einfach mehr Etagen einschieben.

Fleisch dörren und Obst trocknen – Wie funktioniert das?

Allgemein lässt sich sagen, dass alle Lebensmittel, die Wasser enthalten, auch gedörrt werden können. Ein Dörrautomat Test zeigte, dass besonders gern Gemüse und Obst, aber auch Fleisch gedörrt wird. So gibt es nicht nur die unterschiedlichsten Obst- und Gemüsesorten, die gedörrt werden können, sondern auch Fleisch und Fisch, aber auch Kräuter.

» Mehr Informationen

Ananas, Aprikosen, Bananen, Pflaumen, Datteln, Feigen, Weintrauben, aber auch Mangos und Beeren können gedörrt werden. Sie sind getrocknet besonders lecker als gesunder Snack zwischendurch. Sie könne ins Müsli gegeben, aber auch mit Schokolade überzogen werden, um besonders gut zu schmecken.

Getrocknetes Gemüse ist meist in Form von Zwiebeln, Tomaten, aber auch Pilze und Paprika zu bekommen. Besonders beliebt sind hierbei Röstzwiebeln und getrocknete Tomaten für die Pasta oder Pizza.

Kräuter aus dem Garten werden ebenfalls gern gedörrt. Die Stiele werden dabei entfernt, sodass nur die Blätter trocknen können. Basilikum, Dill, Minze, Rucola, Petersilie, Rosmarin oder auch Lorbeer lassen sich schnell und einfach trocknen. Wenn Sie die getrockneten Kräuter aus dem Garten selbst machen, können Sie sicher sein, keine Pestizide im Essen zu haben.

Am beliebtesten ist aber das Fleisch dörren. Auch Fisch wird gerne gedörrt. Besonders gefragt ist hierbei Beef Jerky, das aus Trockenfleisch vom Rind entsteht. Fleisch und Fisch können zuvor mariniert werden, um einen besonderen Geschmack zu bekommen.

Wie lange muss welches Lebensmittel dörren?

Es kommt dabei nicht nur auf das Lebensmittel an, das Sie dörren wollen, sondern auch auf Ihren Dörrautomaten. Wenn dieser zuverlässig arbeitet, Sie die Zeiten zum Vorheizen beachten und die Lebensmittel auch lange genug darin belassen, können Sie Obst, Gemüse, aber auch Kräuter oder Fleisch dörren.

» Mehr Informationen

Die Dörrautomaten überzeugen dabei mit einer Temperatur von 40 bis 70 Grad. Die Größe und die Qualität des Automaten spielt bei der Temperatur auch eine Rolle, denn wenn das Dörrgerät keine gute Qualität hat, könnte die heiße Luft entweichen. So würde der Vorgang länger dauern. Auch dauert es länger, wenn Sie einen größere Dörrmaschine besitzen, da diese länger braucht, um auf die geforderte Temperatur vorzuwärmen.

Damit Sie einen Eindruck bekommen, wie lange die Lebensmittel benötigen, um gedörrt zu werden, haben wir nachfolgende Tabelle für Sie vorbereitet:

Art des Lebensmittels Dörrzeit Gradzahl
Halbierte Äpfel 7 bis 10 Stunden 50 Grad
Tomaten 10 bis 12 Stunden 60 Grad
Bananen 10 bis 12 Stunden 45 Grad
Erdbeeren 5 bis 8 Stunden 40 Grad
Aprikosen 11 bis 13 Stunden 50 Grad
Pflaumen 9 bis 13 Stunden 50 Grad
Orangen 8 bis 11 Stunden 70 Grad
Fleisch 7 bis 10 Stunden Immer unter 50 Grad, sonst wandelt sich das Fleischeiweiß um und das Fleisch wird gar, aber nicht getrocknet

Die Tabelle soll nur eine kleine Übersicht bieten. Sie haben die Möglichkeit jegliches Gemüse und Obst, Kräuter, Fisch und Fleisch zu dörren. Dabei entstehen ganz unterschiedliche Dörrzeiten, die vor allem auf Ihr Gerät abgestimmt werden müssen. Pauschal lässt sich das nicht sagen. Anfangs hilft nur ausprobieren und immer wieder schauen, wie weit das Dörrgut ist. Wenn Sie einmal die Stundenanzahl herausgefunden haben, können Sie sie immer verwenden.

Vor- und Nachteile eines Dörrautomaten

  • Aromen werden verstärkt
  • kann vielseitig eingesetzt werden
  • Mineralstoffe und Vitamine bleiben erhalten
  • geringer Stromverbrauch
  • geringer Anschaffungspreis
  • einfaches konservieren von Lebensmitteln
  • mehrere Etagen, um mehrere Lebensmittel gleichzeitig getrocknet werden können
  • rostfrei aus Edelstahl
  • sollte nur an einem trockenen, warmen Ort verwendet werden, sonst dauert es länger
  • starker Geruch beim Trocknen von Lebensmitteln

Dörrautomat Test – Dörrautomat Testsieger zum Früchte trocknen und Fleisch trocknen

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Dörrautomat kaufen zu wollen, sollten Sie sich verschiedene Dörrgeräte Test anschauen, um den Dörrautomat Testsieger herauszufinden. Nur so können Sie sicher sein, den besten Dörrautomaten zum günstigen Preis zu bekommen.

» Mehr Informationen

Achten Sie auch darauf, dass der Stromverbrauch gering ist. Ob ein Dörrgerät gut ist oder nicht, erfahren Sie in einem Dörrautomaten Vergleich, bei dem Testberichte und Erfahrungsberichte von anderen Kunden ausgewertet werden. Auch können Sie Freunde und Nachbarn nach ihren Erfahrungen fragen und auf ihre Empfehlung hören.

Sie geben Ihnen bestimmt nicht nur Tipps zur Dörrmaschine, sondern auch zu Dörrfolie und zum Dörrgitter. Auch lohnt es sich, sich von ihnen Dörrautomat Rezepte geben zu lassen, so wissen Sie schon, was man alles mit dem Dörrapparat machen kann.

Folgende Hersteller bieten Ihnen Dörrautomaten im Sortiment:

  • Klarstein Dörrautomat
  • Stöckli Dörrautomat
  • Excalibur
  • TZS First Austria
  • Bomann
  • Ezidri
  • Andrew James
  • Rommelbacher
  • Bielmeier
  • Sedona
  • Clatronic

Besonders gefragt sind Marken wie Klarstein und Stöckli, aber auch einzelne Geräte sind sehr beliebt. Darunter zu finden sind beispielsweise der Rommelsbacher DA 750, das Dörrgerät Severin OD 2940, der Dörrapparat Clatronic DR 3525, der Stöckli Dörrex und auch die Dörrmaschine Klarstein Bananarama.

Wenn Sie sich dazu entscheiden sollten, einen von den Dörrautomaten günstig kaufen zu wollen, schauen Sie sich am besten bei Tchibo, Media Markt, Saturn, Aldi und Lidl um. Alle Shops haben immer mal wieder gute Angebote, die billig sind. Ein Preisvergleich lohnt sich aber trotzdem, um die besten Preise zu bekommen.

Diese Artikel sind ebenfalls spannend:

Möchten Sie diesen Artikel bewerten?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Dörrautomaten – Trockenfleisch, Früchte und Gemüse Zuhause dörren
Loading...

Kommentar veröffentlichen