Mehr Infos

ⓘ Hinweise zur Produktauswahl, Finanzierung & Bewertung

Welche Backtrends erwarten uns 2021?

Steba BacköfenWas is(s)t 2021 Trend im Backofen? So viel steht fest, langweilig wird es mit Sicherheit nicht. 2021 wird ebenfalls das Jahr der verführerischen Barkreationen, die auch immer gesünder werden dürfen. Dennoch müssen alle Leckermäuler nicht auf reichhaltige Kuchen, Waffeln und Co. verzichten, denn diese Trends begleiten uns auch 2021. Wer kulinarisch auf der Überholspur sein und keinen Backtrend verpassen will, sollte jetzt ganz aufmerksam lesen – wobei durchaus das Wasser im Mund zusammenlaufen könnte.

Es wird gesund in der Küche: Müsli und Co. erobern das Backblech

Welche Backtrends erwarten uns 2021?Der Trend zur gesunden Ernährung und Lebensweise spiegelt sich auch auf dem Backblech wider. 2021 gibt es unzählige Varianten der sogenannten Müslikuchen, welche gesunde Ernährung, das Sättigungsgefühl und die Lust auf Süßes miteinander vereinen.

» Mehr Informationen

Die Müslikuchen bestehen charakteristisch unter anderem aus:

  • Nüssen
  • Haferflocken
  • Obst/Beeren
  • Vollkornmehl

Jeder kann den Müslikuchen nach seinem Geschmack abhandeln und braucht dafür kaum Backkönnen. Einfach alles zusammenrühren und bei ca. 200° Ober- und Unterhitze ausbacken lassen. Zum Verzieren eignen sich Pinien- oder Sonnenblumenkerne; wer es etwas süßer mag, kann auch dunkle Schokolade nehmen.

Waffeln sind im Trend

Wer erinnert sich nicht an die Süßspeisen aus seiner Kindheit: Waffeln. Es gibt sie in unzähligen Formen, Größen und Zusammensetzungen.

» Mehr Informationen

2021 ist eine bestimmte Waffel-Art ganz besonders im Trend: die Bubble Waffles. Sie sehen nicht nur erstklassig aus, sondern schmecken auch so. Die Form brachte der Waffel ihren Namen ein, denn mithilfe einer speziellen Form werden die typischen Bläschen beim Ausbacken erzielt. Damit ist die Waffel besonders locker und bekömmlich, kann mit unterschiedlichen Varianten verziert werden, beispielsweise mit:

  • Sahne
  • Eis
  • Beeren
  • Süßwaren

Wer möchte, kann auch eine herzhafte Variante kreieren und die Waffel beispielsweise mit Frischkäse und anderen Zutaten füllen.

Gemüse backen – noch mehr gesunde Trends 2021

Backen kann ganz vielseitig und mehr oder minder gesund/ungesund sein. Es gibt viele Gründe, warum wir beim Backen auch auf ausgewogene Zutaten achten sollten, denn die süße Kost hat neben den Vorzügen auch einige Nachteile:

  • süße Backwaren bereiten gute Laune
  • Backwaren erhöhen den Blutzuckerspiegel und können den Kreislauf in Schwung bringen
  • süße Backwaren sind ein (kurzfristiger) Energielieferant
  • Backwaren können dick machen
  • zu viele Backwaren machen schnell müde

Damit niemand auf die süßen Gaumenfreuden verzichten muss, gibt es immer mehr Alternativen mit Gemüse. Für einen klassischen Rührteig Mehl mit viel Fett oder Zucker sein. Mittlerweile gibt es zahlreiche Rezepte, mit Roter Bete, Zucchini, Kürbis oder Möhren, mit denen der Teig gesundheitsbewusst abgewandelt werden kann.

Tipp: Der Zucchinikuchen geht ganz besonders schnell und braucht nur ca. 40-45 Minuten im Backofen. Neben Eiern, Speiseöl und Vanillezucker sind Zucchiniraspel Hauptbestandteil. Abgerundet wird der Kuchen durch ein wenig Backpulver, Zimt, Natron und Hasen müssen wie etwas mehr. Durch den Zucchinianteil wird der Kuchen schön saftig und locker und Sport die ein oder andere Kalorie.

Tropfende Kuchen auch 2021 noch in Mode

Die Drip-Cakes sind bereits seit 2019 aufregender Begleiter eines so manchen Kuchenbüfetts und auch 2021 sind sie nicht aus der Küche zu denken. Vor allem die aufregende Optik macht sie so einzigartig, denn die Dekoration wie eine herunterlaufende Schokolade oder andere Tortendeko aus.

» Mehr Informationen

Wer einen tropfenden Kuchen kreieren möchte, sollte etwas Fingerspitzengefühl als geübter Becker mitbringen. Entscheidend für den Effekt sind vor allem Konsistenz sowie Ganache-Temperatur und die Grundtemperatur der Torte. Gelingt der tropfenden Kuchen vielleicht beim ersten Mal nicht ganz so gut, kann er mit Kokosraspeln und anderen Dekomaterialien trotzdem zum optischen und süßen Highlight werden.

Backkunst, die überrascht: Surprise-Inside-Cake

Es gibt wohl kaum jemanden, der Überraschungen nicht mag. Genau deshalb ist auch der Surprise-Cake 2021 nach wie vor ein Dauerbrenner in der Küche. Die Gäste werden mit einem kulinarischen Hochgenuss aus lockerem Biskuitteig überrascht, der noch dazu eine ganz besondere Überraschung im Inneren bereithält.

» Mehr Informationen

Über die Füllung wird nichts verraten und jeder kann sie so gestalten, wie er möchte. Beliebt sind beispielsweise:

  • bunte Schokolinsen
  • Nugat
  • Früchte
  • Nüsse
  • Marmelade

Wird der Kuchen angeschnitten, kommt der große Aha-Moment, denn die Füllung wird sichtbar. Besonders schön ist der Effekt beispielsweise, wenn die bunten Schokolinsen aus dem Kuchen herauslaufen.

Rot, roter, Velvet-Cake

Wir kennen ihn alle: den Kuchen, der mit seiner tiefroten Farbe und der weißen Creme schon auf den ersten Blick zum Anbeißen aussieht. Seinen Ursprung hat der Red Velvet-Cake in den USA und ist mittlerweile durch seine Optik und den unnachahmlichen Geschmack auch in internationalen Küchen zu finden.

» Mehr Informationen

Der Kuchen ist gar nicht so schwer zu gestalten, denn der Rührteig beruht auf einem soliden Grundrezept. Im Anschluss wird er mit roter Lebensmittelfarbe versehen, welche individuell dosiert werden kann. Je mehr Farbe im Teig ist, desto intensiver leuchtet das Rot.

Das Topping aus Frischkäse ist ebenso wesentlicher Bestandteil und darf bei keinem Red Velvet-Cake fehlen. Bestehend aus Puderzucker, weicher Butter, Frischkäse und Zitronensaft wird der Kuchen mit der saftigen Creme bestrichen und kann mit weiteren Früchten (beispielsweise Himbeeren) garniert werden.

Private Bäcker trauen sich immer mehr

Die Backtrends 2021 zeigen, dass sich die privaten Bäcker immer mehr trauen. Während früher noch die klassischen Blech- und Rührkuchen hoch im Kurs standen, darf es mittlerweile auch etwas gewagter sein. Eine „gläserne“ Glasur, ein mehrschichtiger Kuchen oder gleich die gesamte Motivtorte in Eigenregie sind mit dem passenden Rezept und den richtigen Tools gar nicht mehr so schwer.

Unterstützt wird der parkfreudige Trend durch die Hersteller, denn im Supermarkt gibt es die passenden Helfer für den heimischen Gebrauch. Neben fertig angehörten Kuchenklausuren in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Farben gibt es auch zahlreiche Deko, ausgefallene Schablonen und vieles mehr.

Backmischungen im Trend

Der Trend geht ganz klar zur Backmischung, denn damit kann fast jeder zum Meisterbäcker in Ausbildung werden. In wenigen Minuten sind beispielsweise Muffins, Teige für Torten und Blechkuchen und vieles mehr angerührt. Auch die Tiefkühltruhe hat viel zu bieten, denn die Auswahl der bereits kreierten Torten und Kuchen zum Auftauen oder Aufbacken steigt stetig.

» Mehr Informationen

Bildnachweise: Adobe Stock / zi3000, Amazon / Steba

Folgende Themen könnten Sie auch interessieren:

Wir freuen uns über Ihre Bewertung:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Welche Backtrends erwarten uns 2021?
Loading...

Kommentar veröffentlichen